Hörprobe | Deutschlandradio // 31.1.2017

Hörprobe | Deutschlandradio // 31.1.2017

  • baek

Hörprobe | Deutschlandradio

Dienstag | 31. Januar 2017 | 20:00
Konzertsaal der Hochschule für Künste
Dechanatstr. 13-15

Liebe Freunde der Neuen Musik,

Am 31. Januar 2017 sendet Deutschlandradio Kultur im Rahmen der Reihe „Hörprobe“ ab 20 Uhr live aus der Hochschule für Künste Bremen. Studierende der Hochschule spielen Werke verschiedener Epochen in unterschiedlichsten Besetzungen, darunter eine Urafführung des Kompositionsstudenten Seungwan Baek: Staub für Klavier und Ensemble (Artem Yasynskyy – Klavier, ensembleANM, Leitung: René Gulikers).

Die 1996 gestartete Radiokonzertreihe „Hörprobe“ gibt einen Einblick in die aktuelle Arbeit der deutschen Musikhochschulen. Sie macht neugierig auf das, was vielleicht schon morgen oder übermorgen auf den großen Konzertbühnen zu hören sein wird. Für die jungen Musikerinnen und Musiker ist die Live-Situation eine besondere künstlerische Herausforderung.

Die Frenquenzen von Deutschlandradio Kultur finden Sie hier.

Der Eintritt ist frei!